Wir freuen uns auf Sie im Neuen Jahr

Ein nicht ganz einfaches Jahr geht zu Ende! Wir haben dennoch auch Positives erlebt, nicht zuletzt durch unsere Kunden, die uns durch diese harte Zeit treu geblieben sind. Wir möchten uns hierfür recht herzlich bedanken. In Zeiten von Online-Einkäufen ist das ja nicht selbstverständlich. Wir freuen uns jetzt aber auch auf unseren Urlaub, in dem wir den Laden wieder auf Vordermann bringen können und WIR FREUEN UNS DARAUF, SIE IM NEUEN JAHR WIEDER BEGRÜSSEN ZU KÖNNEN!Wir wünschen Ihnen und uns allen ein hoffentlich besseres und gesundes Jahr 2021!

Weihnachtsgruß aus Mãe Luiza

Weihnachtsgruß des Centro

An Weihnachten erreichen uns immer wieder die besten Wünsche aus dem Centro. Zum Glück ist es ja in Zeiten von Facebook und WhatsApp einfach geworden den Kontakt aufrecht zu erhalten.
Besonders bemerkenswert finden wir, dass die Musikschule des Centro Sócio es geschafft hat, einen musikalischen corona-konformen Weihnachtsgruß zu produzieren. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen – auch ohne Portugiesisch-Kenntnisse.

Mãe Luiza bekommt selbstständige Pfarrgemeinde

Logo Patrozinium

Als Padre Sabino, der Gründer des Centro Sócio, 1979 Pfarrvikar im Osten Natals wurde und sich um das Armenviertel Mãe Luiza zu kümmern begann, löste er eine Art Revolution im Viertel aus, die auch nach seinem Tod im Jahr 2006 weiter ging und bis heute anhält. Die von ihm gebaute Kirche „Nossa Senhora da Conceição“ („Unsere Liebe Frau der unbefleckten Empfängnis“ – also eine Marienkirche) und das daran angeschlossene Centro Sócio Pastoral („Sozial-Pastorales Zentrum“) mit seinen zahlreichen Einrichtungen sind ein Kristallisationspunkt der Veränderungen im Viertel.